Mo. - Do. 10 - 18 Uhr, Fr. 9 - 17 Uhr
info@weiterbildung-hamburg.de

Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

Willkommen auf Hamburgs Kursportal WISY

Hier finden Sie Kurse, Seminare oder Studiengänge zu allen Themenfeldern der Weiterbildung und in allen ihren Arten - wie Vollzeit, Teilzeit und Fernunterricht. Den schnellen Vergleich ermöglicht die tabellarische Form der wichtigsten Kursmerkmale - sortierbar nach Ihren Prioritäten. Die Angebotsmerkmale sind ziemlich vollständig - Prozentangaben zeigen es. Das entlastet Firmen wie Privatkunden von unnötigen Eigenrecherchen.

Nicht finden Sie hier duale Berufsausbildung sowie Maßnahmen zum Übergang von der Schule in den Beruf.

Warum mit WISY suchen? Die WISY-Redaktion informiert im Interesse der Nachfrage, also ohne etwas verkaufen zu wollen - als einzige in Hamburg. Einzig ist auch das Kunden-Feedback. Damit können Sie diesen Service jederzeit beurteilen und helfen, die Qualität zu sichern. Fragen während der Suche beantwortet ggf. das rote "i". Falls nicht helfen Profis am Weiterbildungs-Telefon. WISY ist übrigens das Kürzel für Weiterbildungs-Informations-SYstem ... [ mehr ]

Datenbestand am Freitag, 20.10.2017 • 27071 Angebote • 1126 Anbieter • 14085 verschiedene Kurstitel
davon führen 3331 Kurse zu gesetzlichen Abschlüssen • 3027 Kurse zu Zertifikaten oder privatrechtlichen Abschlüssen


So funktioniert WISY    tour


In der Geführten Tour wird in
sechs kurzen bebilderten Schritten
die WISY-Suche erklärt ... [ mehr ]
tour

Erweitern | Zeige Anbieter Seite drucken Drucken Zur MobilversionZur Mobilversion
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Landesfrauenrat Hamburg e. V.

Rechtsform: Verein, gegründet 1949

Der Landesfrauenrat Hamburg e.V. (LFR) ist die unabhängige, überparteiliche und überkonfessionelle Dachorganisation von ca. 50 Frauenverbänden. Er repräsentiert etwa 300000 Hamburgerinnen und ist damit die größte Frauenlobby Hamburgs. Diese Frauen engagieren sich in den verschiedensten gesellschaftlichen Frauenorganisationen, nämlich in Kirche, Bildung, Partei, Sport, Gewerkschaft, Kultur, Berufs-, Interessen- und Wohlfahrtsverbänden.

Schon 1916 taten sich Frauen zum "Stadtbund Hamburgischer Frauenvereine" zusammen mit dem Ziel, die Frauen politisch zu interessieren und zur Wahrung ihrer Rechte aufzufordern. 1933 löste sich der Stadtbund aufgrund der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten selbst auf.

1949 gründete sich der LFR als "Arbeitsgemeinschaft Hamburger Frauenorganisationen" (ahf) neu und nennt sich seit 1987 Landesfrauenrat. Seit Bestehen gibt der LFR ein Beispiel für Zusammengehörigkeit und gegenseitige Toleranz. Trotz der Unterschiedlichkeit der Mitgliederverbände setzt sich der LFR geschlossen, beharrlich und erfolgreich für frauenpolitische Interessen ein.

Gemeinsames Ziel aller Mitgliederverbände ist die Verwirklichung des Artikels 3 des Grundgesetzes. Darin ist die Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen verankert.

1 aktuelles Angebot

Zeige alle aktuellen Angebote des Anbieters...

Anbieteradresse
Landesfrauenrat Hamburg e. V.
Grindelallee 43
20146 Hamburg-Rotherbaum
Tel: 040 / 422 60 70
Fax: 040 / 422 60 80
www.landesfrauenrat-hamburg.de/
info@landesfrauenrat-hamburg.de
Anbieternummer: 4239
Erstellt: 18.04.08, Geändert: 16.05.17