Mo. - Do. 10 - 18 Uhr, Fr. 9 - 17 Uhr
info@weiterbildung-hamburg.de

Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

Willkommen auf Hamburgs Kursportal WISY

Hier finden Sie Kurse, Seminare oder Studiengänge zu allen Themenfeldern der Weiterbildung und in allen ihren Arten - wie Vollzeit, Teilzeit und Fernunterricht. Den schnellen Vergleich ermöglicht die tabellarische Form der wichtigsten Kursmerkmale - sortierbar nach Ihren Prioritäten. Die Angebotsmerkmale sind ziemlich vollständig - Prozentangaben zeigen es. Das entlastet Firmen wie Privatkunden von unnötigen Eigenrecherchen.

Nicht finden Sie hier duale Berufsausbildung sowie Maßnahmen zum Übergang von der Schule in den Beruf.

Warum mit WISY suchen? Die WISY-Redaktion informiert im Interesse der Nachfrage, also ohne etwas verkaufen zu wollen - als einzige in Hamburg. Einzig ist auch das Kunden-Feedback. Damit können Sie diesen Service jederzeit beurteilen und helfen, die Qualität zu sichern. Fragen während der Suche beantwortet ggf. das rote "i". Falls nicht helfen Profis am Weiterbildungs-Telefon. WISY ist übrigens das Kürzel für Weiterbildungs-Informations-SYstem ... [ mehr ]

Datenbestand am Mittwoch, 17.01.2018 • 32007 Angebote • 1111 Anbieter • 14600 verschiedene Kurstitel
davon führen 3342 Kurse zu gesetzlichen Abschlüssen • 2897 Kurse zu Zertifikaten oder privatrechtlichen Abschlüssen


So funktioniert WISY    tour


In der Geführten Tour wird in
sechs kurzen bebilderten Schritten
die WISY-Suche erklärt ... [ mehr ]
tour

Erweitern | Zeige Anbieter Seite drucken Drucken Zur MobilversionZur Mobilversion
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Bildungskredit (für Schüler und Studierende)

files/hh/mann_50plus.jpg

Angebot eines zinsgünstigen Kredits zur Unterstützung von Studierenden sowie Schülern in fortgeschrittenen Ausbildungsphasen. Er steht neben oder zusätzlich zu den Leistungen nach dem BAföG zur Verfügung - als weitere Möglichkeit der Ausbildungsfinanzierung. Dabei werden nur Ausbildungen gefördert, die auch im Rahmen des BAföG anerkannt sind, der Besuch einer ausländischen Ausbildungsstätte (oder Praktikum), wenn er dem Besuch einer inländischen Ausbildungsstätte gleichwertig ist.

Der Bildungskredit hilft nicht BAföG geförderten Auszubildenden bei der Sicherung und Beschleunigung ihrer Ausbildung. BAföG geförderte Auszubildende hilft er bei der Finanzierung außergewöhnlicher Aufwendungen, die nicht durch BAföG gedeckt sind, wie z.B. besondere Studienmaterialien, Exkursionen oder Schulgebühren. Antragsberechtigt sind Studierende im Haupt- oder Masterstudium und volljährige Schülerinnen und Schüler, die bereits über einen berufsqualifizierenden Abschluss verfügen oder diesen mit dem erfolgreichen Abschluss ihrer gegenwärtigen schulischen Ausbildung erlangen werden. Sie müssen jedoch im vorletzten oder letzten Jahr dieser Ausbildung stehen. Der Bildungskredit kann für den Besuch einer ausländischen Ausbildungsstätte oder für die Teilnahme an einem in- oder ausländischen Praktikum – auch außerhalb Europas – gewährt werden.

Einkommen und Vermögen des Auszubildenden oder seiner Eltern spielen keine Rolle.

Der Bildungskredit wird in monatlichen Raten von max. 300 Euro ausbezahlt. Innerhalb eines Ausbildungsabschnittes können bis zu 24 Monatsraten bewilligt werden. Nach vier Jahren ist alles verzinst zurückzuzahlen, in monatlichen Raten von 120 €.

core10/box-red.gif Genauere Hinweise

Beratungsstellen zum Thema

Rechercheziele  
 •  Bildungskredit (Beratung) (2 Kurse)
Erstellt 2018-01-17 05:08:39 in 0,113 s