Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Zur Anbieter-Übersicht
Heute 36.996 Angebote von 1.065 Anbietern
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Skyline von Hamburg

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Grone Hamburg - Berufsfachschulen (BFS) für Ergotherapie und Physiotherapie

Über den Anbieter

Art der Einrichtung
Die gemeinnützigen Berufsfachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie in der Grone GeSo gehören zur Stiftung Grone-Schule, die mit ihren bundesweiten Tochtergesellschaften zu den größten privaten Bildungs- und Personaldienstleistern in Deutschland zählt.
Die Berufsfachschulen bieten Ausbildungen für Physiotherapeut*innen und Ergotherapeut*innen sowie Fort- und Weiterbildungen an. Zusätzlich haben die Auszubildenden die Möglichkeit, parallel zur Ausbildung den Studiengang Therapie- und Pflegewissenschaften (B.Sc., 8 Semester) dual an der Hamburger Fern-Hochschule zu belegen.

Zielgruppen/Programm

  • Erstauszubildende und Umschüler*innen, Interessierte an Fort- und Weiterbildungen Die gemeinnützigen Berufsfachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie in der Grone GeSo bieten:
  • Dreijährige theoretisch-praktische Ausbildung zum*zur Physiotherapeut*in mit abschließender staatlicher Prüfung
  • Dreijährige theoretisch-praktische Ausbildung zum*zur Ergotherapeut*in mit abschließender staatlicher Prüfung - Umschulung zum*zur Ergotherapeut*in in Vollzeit 24 Monate mit abschließender staatlicher Prüfung
  • Angebot diverser Fort- und Weiterbildungen, beispielsweise Bobath-Grundkurs (Kinder und Jugendliche), Manuelle Therapie, Manuelle Therapie/Reflextherapie Kinder

Erfolgssicherung

  • Die Dozent*innen arbeiten nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und bilden sich ständig weiter. Die Schüler*innen werden durch Mentor*innen eng begleitet und auf den beruflichen Alltag vorbereitet.
  • Individuelle Förderung/Beratung der Schüler*innen
  • Evaluation am Kursende
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildung der Führungskräfte und Mitarbeiter*innen

Lehrmethoden/Lehrmaterial
Der theoretische und fachpraktische Unterricht in den Schulen wird durch Praxiseinsätze in Krankenhäuser, Physio- bzw. Ergotherapiepraxen und weiteren therapeutischen Einrichtungen ergänzt, die im Curriculum vorgegeben sind. Teile des theoretischen Unterrichts können nach Bedarf (etwa in pandemiebedingten Zeiten) durch alternative Lernformen (Unterricht über Videoplattformen bzw. über Arbeitsaufträge) ersetzet werden. Über diese Sonderfälle hinaus ergänzt eine Lernplattform (auf moodle-Basis) das Lehr-/Lernangebot.

Ausstattung

  • Modern ausgestattete Klassenzimmer wie auch Praxisräume mit entsprechender Fachausstattung - von höhenverstellbaren Liegen, über den Schlingentisch bis zu anatomischen Modellen.
  • Beamer, Internetanschluss und moderne Unterrichtstechnik
  • Bibliothek
  • Küche

Qualifikation der Lehrkräfte

  • Dozenten*innen mit umfassender praktischer Erfahrung und pädagogischer Qualifikation
  • Regelmäßiger Austausch zwischen Schulleitungen und Dozent*innen / Teamsitzungen
  • Maximale Kursteilnehmerzahl: 26 Personen Kontaktaufnahme mit den Schulleitungen möglich

Konditionen

  • Die AGB der Berufsfachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie finden Sie hier. - Beschwerdemanagement für Teilnehmer*innen - Coaching bei Lernschwierigkeiten - Umschulung zum*zur Ergotherapeut*in: Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Förderung durch das Jobcenter team.arbeit.hamburg, die Bundesagentur für Arbeit oder durch die Deutsche Rentenversicherung möglich.

Erreichbarkeit der Lernorte
Die Einrichtung ist mit der S-Bahn (Hammerbrook) zu erreichen und bietet eingeschränkte Parkmöglichkeiten in Schulnähe.

Wikipedia: Anbieterdarstellung in der Wikipedia

Verbindungen zu anderen Anbietern

Siehe auch -> Filialen mit anderen Schwerpunkten:

Corona-Pandemie-Hinweis:
In welcher Form berufliche Qualifizierungen in Hamburg aktuell stattfinden können, erfragen Sie bitte direkt bei den Anbietern.

Symbol für Beratung: Sprechblasen

Beratung

Hier finden Sie kostenlose und neutrale Beratungsangebote zu beruflicher Weiterbildung Beratungsangebot

Weiterbildungstelefon:
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral
Mo-Do 10:00-18:00 Uhr
Fr 9:00-17:00 Uhr

Corona-Pandemie-Hinweis:
In welcher Form berufliche Qualifizierungen in Hamburg aktuell stattfinden können, erfragen Sie bitte direkt bei den Anbietern.

Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

Gut zu wissen

Hilfe und Infos zur Kurssuche

Wissenswertes rund um das Thema Weiterbildung

Mehr erfahren
Symobl für Förderung: Eurozeichen

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Einen Überblick über die wichtigsten Förderprogramme des Bundes und der Stadt Hamburg finden Sie hier.

Mehr erfahren
über uns

Über uns

Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH.

Mehr erfahren
Symbol für Themenportale: Ein Netzwerk

Themenportale

In diesen Portalen finden Sie Angebote zu speziellen Themenfeldern.

Symbol für Beratung: Sprechblasen

Beratung

Hier finden Sie kostenlose und neutrale Beratungsangebote zu beruflicher Weiterbildung Beratungsangebot

Weiterbildungstelefon:
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral
Mo-Do 10:00-18:00 Uhr
Fr 9:00-17:00 Uhr

Symbol für E-Learning: ein Laptop

E-Learning

Sie möchten sich von zu Hause aus weiterbilden?

Wenn Sie Online-Unterricht suchen, klicken Sie hier:

"E-Learning-Angebote"



Bitte benutzen Sie den E-Learning - Filter über den Suchergebnissen.