Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Zur Anbieter-Übersicht
Heute 34.480 Angebote von 1.071 Anbietern
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1
Illustration: Skyline von Hamburg

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

BAföG für Schülerinnen und Schüler (Hamburg)

Eine schulische Berufsausbildung oder andere Formen schulischer Bildung (siehe unten) können nach BAföG gefördert werden. Die Ausbildung muss aber förderungsfähig nach BAföG sein, wie an staatlichen Schulen - im Zweifel bei der Schule nachfragen.

Ausbildungsförderung nach BAföG wird geleistet für den Besuch von

  1. weiterführenden allgemeinbildenden Schulen (z.B. Haupt-, Real- und Gesamtschulen, Gymnasien) ab Klasse 10
  2. Berufsfachschulen, einschließlich der Klassen aller Formen der beruflichen Grundbildung (z. B. Berufsvorbereitungsjahr) ab Klasse 10
  3. Fach- und Fachoberschulklassen, deren Besuch eine abgeschlossene Berufsausbildung nicht voraussetzt
  4. Berufsfachschulklassen und Fachschulklassen, deren Besuch eine abgeschlossene Berufsausbildung nicht voraussetzt, sofern sie in einem zumindest zweijährigen Bildungsgang einen berufsqualifizierenden Abschluss vermitteln
  5. Fach- und Fachoberschulklassen, deren Besuch eine abgeschlossene Berufsausbildung voraussetzt
  6. Abendhauptschulen, Berufsaufbauschulen, Abendrealschulen, Abendgymnasien und Kollegs
  7. Höheren Fachschulen und Akademien

Schülerinnen und Schüler, die eine der in den Nummern 1 bis 3 genannten Schulen besuchen, erhalten nur dann Förderung, wenn sie notwendigerweise auswärts untergebracht sind.

Zuständig für Hamburg
Für Auszubildende aller Schulen – inklusive der Schülerinnen und Schüler an Kollegs, Höheren Fachschulen, Abendschulen – ist das Bezirksamt Hamburg-Mitte zuständig.

Bezirksamt Hamburg-Mitte
Fachamt für Grundsicherung und Soziales
Amt für Ausbildungsförderung (für Auszubildende und Schüler/innen)
Caffamacherreihe 1 - 3
20355 Hamburg

Tel. 040 / 42854 – 4837
Mail: bafoeg@hamburg-mitte.hamburg.de
Geöffnet: Dienstags 8:30 -16:00 Uhr und Donnerstags 8:30 -16:00 Uhr
Antragsformulare, Online-Antrag

„Ausbildungsstättenverzeichnis der Freien und Hansestadt Hamburg“: die Suchdatenbank für förderungsfähige Ausbildungsstätten. Hamburger Ausbildungsstättenverzeichnis

Bundesweite Info-Hotline:

Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr: 0800 / 223 63 41 (kostenfrei)

core10/box-red.gif Zusätzliche Informationen

Kurse zur Förderung

RecherchezieleRatgeber
 ▶ BAföG (Schüler) (126 Kurse zur Förderung)  i 
 •  Berufsoberschule (BOS) (6 Kurse zur Abschlussart)  i 
 •  FACHHOCHSCHULREIFE (allgemein oder fachgebunden, 62 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  FACHGEBUNDENE HOCHSCHULREIFE (6 Kurse zum Abschluss)  i 
 •  Berufliches Gymnasium für Pädagogik und Psychologie (2 Kurse)
 •  Technisches Gymnasium (3 Kurse)
 •  Wirtschaftsgymnasium (4 Kurse)
 •  Fachoberschule (FOS) (16 Kurse zur Abschlussart)  i 
Berufliches Gymnasium (11 Kurse)
 •  Berufliches Gymnasium für Pädagogik und Psychologie (2 Kurse)
 •  Technisches Gymnasium (3 Kurse)
 •  Wirtschaftsgymnasium (4 Kurse)
Cached, Erstellt 2019-09-18 11:54:54 in 0,076 s

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Wikipedia

Symbol für Beratung: Sprechblasen

Beratung

Haben Sie Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie kostenlose und neutrale Beratungsangebote.

Mehr erfahren
Symobl für Förderung: Eurozeichen

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Einen Überblick über die wichtigsten Förderprogramme des Bundes und der Stadt Hamburg finden Sie hier.

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

Gut zu wissen

Hilfe und Infos zur Kurssuche

Wissenswertes rund um das Thema Weiterbildung

Mehr erfahren
Symbol für Themenportale: Ein Netzwerk

Themenportale

In diesen Portalen finden Sie Angebote zu speziellen Themenfeldern.

Symbol für das Weiterbildungstelefon: ein Telefon

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66 kostenfrei und neutral

Mo-Do 10:00-18:00 Uhr
Fr 9:00-17:00 Uhr

über uns

Über uns

Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH.

Mehr erfahren