Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Zur Anbieter-Übersicht
Heute 39.340 Angebote von 1.081 Anbietern
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1
Illustration: Skyline von Hamburg

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Antragsverfahren Rehabilitation

Die Finanzierung und Organisation der Rehabilitationsmaßnahmen sowie die Antragsabwicklung und Beratung liegen in den Händen verschiedener Einrichtungen. Die Leistungen können von einem einzelnen Träger oder von mehreren gemeinsam erbracht werden. Mögliche Träger sind (laut § 6 SGB IX):

  • die gesetzlichen Krankenkassen
  • die Bundesagentur für Arbeit
  • die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung (z.B. die Berufsgenossenschaften)
  • die Träger der gesetzlichen Rentenversicherung
  • die Träger der Kriegsopferversorgung und die Träger der Kriegsopferfürsorge
  • die Träger der öffentlichen Jugendhilfe (Jugendämter)
  • die Träger der Sozialhilfe (Sozialämter)

Welcher Träger im Einzelfall zuständig ist, hängt von verschiedenen individuellen Faktoren ab. Dazu können die Ursachen der Erkrankung, Behinderung oder drohenden Behinderung oder die spezifische Versicherungssituation des Betroffenen zählen. In einigen Fällen kann die Zuständigkeit unklar oder zweifelhaft sein. Bei Unsicherheiten hinsichtlich des zuständigen Trägers empfiehlt es sich, den Antrag bei der Agentur für Arbeit des Wohnsitzes zu stellen.

Förderungen im Sinne des SGB IX, also »Leistungen zur medizinischen Rehabilitation«, »Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben«, »unterhaltssichernde und andere ergänzende Leistungen« sowie »Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft« werden grundsätzlich nur auf Antrag gewährt.

Welche Leistungen im Einzelnen gewährt werden, hängt von der individuellen Situation ab. Für die Klärung können – mitunter zahlreiche – medizinische Untersuchungen, andere gutachterliche Untersuchungen sowie Beratungsgespräche erforderlich sein.

core10/box-black.gif Allgemeinere Hinweise

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Wikipedia

Symbol für Beratung: Sprechblasen

Beratung

Haben Sie Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie kostenlose und neutrale Beratungsangebote.

Mehr erfahren
Symobl für Förderung: Eurozeichen

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Einen Überblick über die wichtigsten Förderprogramme des Bundes und der Stadt Hamburg finden Sie hier.

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

Gut zu wissen

Hilfe und Infos zur Kurssuche

Wissenswertes rund um das Thema Weiterbildung

Mehr erfahren
Symbol für Themenportale: Ein Netzwerk

Themenportale

In diesen Portalen finden Sie Angebote zu speziellen Themenfeldern.

Symbol für das Weiterbildungstelefon: ein Telefon

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66 kostenfrei und neutral

Mo-Do 10:00-18:00 Uhr
Fr 9:00-17:00 Uhr

über uns

Über uns

Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH.

Mehr erfahren