Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Zur Anbieter-Übersicht
Heute 40.588 Angebote von 1.082 Anbietern
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Skyline von Hamburg

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Bürgergeld: Förderung für Weiterbildung

Das Bürgergeld ist ein Grundeinkommen bzw. eine Grundsicherung für erwerbsfähige und bedürftige Menschen. Es hat das Arbeitslosengeld II und Sozialgeld abgelöst.

Die berufliche Weiterbildung wird für Empfänger/innen von Bürgergeld ab 1. Juli 2023 stärker gefördert.

Der Vermittlungsvorrang ist abgeschafft. Es gilt der Grundsatz "Ausbildung vor Aushilfsjob". Die Jobcenter vermitteln nicht mehr möglichst schnell in irgendeinen Job, sondern bemühen sich um die Vermittlung in ein langfristiges sicheres Arbeitsverhältnis.

Für eine noch intensivere Betreuung gibt es die ganzheitliche Betreuung (Coaching) als neues Angebot. Das Coaching kann auch aufsuchend, ausbildungs- oder beschäftigungsbegleitend erfolgen.
Zudem wird auch der Zugang zu Kursen zum Erwerb von Grundkompetenzen (z. B. Lese-, Mathe-, IT-Fertigkeiten) erleichtert.

Darüber hinaus gibt es im Rahmen der Qualifizierungsförderung zwei neue Fördermöglichkeiten als finanziellen Anreiz:

  • den Bürgergeldbonus in Höhe von 75 Euro pro Monat für nicht abschlussbezogene Weiterbildungen, die länger als acht Wochen dauern.

  • das Weiterbildungsgeld in Höhe von 150 Euro pro Monat nur für abschlussbezogene Weiterbildungsmaßnahmen, z.B. Berufsausbildungen oder Umschulungen.
    • Bei Bedarf kann das Nachholen eines Berufsabschlusses auch unverkürzt (also beispielsweise drei statt zwei Jahre) gefördert werden.
    • Für das Bestehen einer Zwischenprüfung wird eine zusätzliche Prämie von 1.000 Euro, bei erfolgreicher Abschlussprüfung darüber hinaus eine Prämie von 1.500 Euro gewährt.

Das Weiterbildungsgeld kann auch an Teilnehmer/innen ausgezahlt werden, deren Weiterbildung schon vor dem 1. Juli 2023 begonnen hat.

Weiterführende Links:

Bundesagentur für Arbeit

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Symbol für Beratung: Sprechblasen

Beratung

Hier finden Sie kostenlose und neutrale Beratungsangebote zu beruflicher Weiterbildung Beratungsangebot

Weiterbildungstelefon:
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral
Mo-Do 10:00-18:00 Uhr
Fr 9:00-17:00 Uhr

Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

Gut zu wissen

Hilfe und Infos zur Kurssuche

Wissenswertes rund um das Thema Weiterbildung

Mehr erfahren
Symobl für Förderung: Eurozeichen

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Einen Überblick über die wichtigsten Förderprogramme des Bundes und der Stadt Hamburg finden Sie hier.

Mehr erfahren
über uns

Über uns

Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH.

Mehr erfahren
Symbol für Themenportale: Ein Netzwerk

Themenportale

In diesen Portalen finden Sie Angebote zu speziellen Themenfeldern.

Symbol für Beratung: Sprechblasen

Beratung

Hier finden Sie kostenlose und neutrale Beratungsangebote zu beruflicher Weiterbildung Beratungsangebot

Weiterbildungstelefon:
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral
Mo-Do 10:00-18:00 Uhr
Fr 9:00-17:00 Uhr

Symbol für E-Learning: ein Laptop

E-Learning

Sie möchten sich von zu Hause aus weiterbilden?

Wenn Sie Online-Unterricht suchen, klicken Sie hier:

"E-Learning-Angebote"



Bitte benutzen Sie den E-Learning - Filter über den Suchergebnissen.

Symbol für E-Learning: ein Laptop

Alphabetisierung und Grundbildung

Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Angebote finden...