Mo. - Do. 10 - 18 Uhr, Fr. 9 - 17 Uhr
info@weiterbildung-hamburg.de

Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.
Vorlesen

Willkommen auf Hamburgs Kursportal WISY

Hier finden Sie Kurse, Seminare oder Studiengänge zu allen Themenfeldern der Weiterbildung und in allen ihren Arten - wie Vollzeit, Teilzeit und Fernunterricht. Den schnellen Vergleich ermöglicht die tabellarische Form der wichtigsten Kursmerkmale - sortierbar nach Ihren Prioritäten. Die Angebotsmerkmale sind ziemlich vollständig - Prozentangaben zeigen es. Das entlastet Firmen wie Privatkunden von unnötigen Eigenrecherchen.

Nicht finden Sie hier duale Berufsausbildung sowie Maßnahmen zum Übergang von der Schule in den Beruf.

Warum mit WISY suchen? Die WISY-Redaktion informiert im Interesse der Nachfrage, also ohne etwas verkaufen zu wollen - als einzige in Hamburg. Einzig ist auch das Kunden-Feedback. Damit können Sie diesen Service jederzeit beurteilen und helfen, die Qualität zu sichern. Fragen während der Suche beantwortet ggf. das rote "i". Falls nicht helfen Profis am Weiterbildungs-Telefon. WISY ist übrigens das Kürzel für Weiterbildungs-Informations-SYstem ... [ mehr ]

Datenbestand am Samstag, 15.12.2018 • 30194 Angebote • 1054 Anbieter • 14448 verschiedene Kurstitel
davon führen 3421 Kurse zu gesetzlichen Abschlüssen • 2709 Kurse zu Zertifikaten oder privatrechtlichen Abschlüssen


So funktioniert WISY    tour


In der Geführten Tour wird in
sechs kurzen bebilderten Schritten
die WISY-Suche erklärt ... [ mehr ]
tour

Erweitern | Zeige Anbieter Seite drucken Drucken Zur MobilversionZur Mobilversion
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Selbsthilfegruppe Analphabeten Ludwigshafen-Mannheim (SALuMa)

Geschichte der Selbsthilfegruppe Analphabeten Ludwigshafen-Mannheim (SALuMa)e.V.

Einige Mitglieder der Selbsthilfegruppe Analphabeten Ludwigshafen-MannheimDie Selbsthilfegruppe Analphabeten begann ihre Arbeit in Ludwigshafen und leistete Pionierarbeit in Deutschland. Ihre Anfänge liegen bereits fast 20 Jahre zurück, die offizielle Gründung fand im Jahr 2003 statt. Später erweiterte die Selbsthilfegruppe ihre Aktionen auf die Region Mannheim. Im September 2014 erfolgte die Vereinsgründung SALuMa e.V.

Die wichtigsten Stationen:
  • 1994 gingen die späteren Gründungsmitglieder aktiv in die Öffentlichkeit zum Erhalt ihrer Kurse (Infostände, Aktionen).
  • 1998 auch im Ausland (Österreich)
  • ab 2000 bundesweit mit dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.
  • 2000 Förderpreis Medienpädagogik SWR für Videofilm "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans..."
  • 2003 Gründung SALu
  • ab 2003 Workshops und Vorträge bei den jährlichen Fachtagungen (BMBF-Bundesverband) für Lerner (z.B. "Wir brauchen mehr Selbsthilfegruppen"), für Kursleiter (z.B.: Unterricht mit neuen Medien) und für Multiplikatoren
  • 2005 Auszeichnung zu Botschaftern für Alphabetisierung durch den Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.
  • 2008 -2011 Mitwirkung AlBi-Projekt: Entwicklung, Durchführung und Evaluierung von Lerner-Qualifizierung zu Multiplikatoren, von Sensibilisierungen und Qualifizierungen für Multiplikatoren sowie von Sensibilisierungen der Öffentlichkeit mit und ohne ALFA-Mobil, Workshops und aktive Parts auf dem Podium bei den AlBi-Fachtagungen
  • 2009 http://www.alphabetisierung.de/verband/b.., Mitglied der Selbsthilfegruppe, durch den Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.
  • 2009-2012 Mitwirkung an Projekt eur-alpha zu dem Thema Partizipation Lernender in der Alphabetisierung - Erarbeitung eines europäischen Manifestes: Die Stimme der Lernenden aus Lese- und Schreibkursen in Europa
  • 2014, September: Vereinsgründung SALuMa e.V.
Treffpunkt:
Kontakt: Thorsten Böhler
Telefon: 0176 77707433
Treffen der Selbsthilfegruppe Alphabetisierung LudwigshafenDie Selbsthilfegruppe unterstützt andere AnalphabetInnen. Sie...
  • hilft bei Problemen bei der Arbeit und im Alltag
  • hat leicht lesbare Bücher für Erwachsene
  • hat Computer zum Üben
  • hilft, einen Kurs zu finden
Die Selbsthilfegruppe kommt in Ihre Einrichtung (Schule, Beratungsstelle, Unternehmen). In ein- oder mehrstündigen Veranstaltungen, mit Lesungen und Filmbeiträgen
  • schildert die Mitglieder Gründe, die das Lernen in der Schulzeit behindert haben
  • berichten die Mitglieder über die beruflichen und privaten Konsequenzen ihrer Lese- und Schreibdefizite nach der Schule
  • zeigen die Mitglieder, dass man auch als Erwachsener erfolgreich Lesen, Schreiben und Rechnen lernen kann.
Die Selbsthilfegruppe Ludwigshafen-Mannheim (SaLuMa) e.V.  auf der Ausbildungsmesse Sprungbrett 2014Aktivitäten in der Öffentlichkeit:
Mit vielfältigen Aktionen will die Selbsthilfegruppe auf Probleme von Analphabetinnen und Analphabeten hinweisen und Betroffenen Mut machen, an einem Kurs teilzunehmen. Einige Beispiele:
  • Beteiligung an Buchmessen (Frankfurter Buchmesse, Leipziger Buchmesse..)
  • Beteiligung an der Ausbildungsmesse "Sprungbrett" und der Lernmesse Didacta in Stuttgart
  • Infostände und Aktionen in Fußgängerzonen
  • Auftritt im Rahmen der Expo 2000
  • Medienarbeit: Beiträge u.a. in der SWR Landesschau, SWR Aktuell, Rheinpfalz und Mannheimer Morgen

Zur Übersicht der Aktionen 2015/­2016

Zur Übersicht der Aktionen 2014/­2015 (.­pdf)


Kontakt
SALuMa
saluma.ev@web.de

Telefon: 0157-31462521

Treffpunkt: Offener Treff in der VHS am 1. Mittwoch im Monat

1. Samstag im Monat, Flohmarkt im HAUS, Bahnhofstr., 9:00-13:00 Uhr

Mannheim: Letzter Dienstag im Monat 17:00 Uhr in der Abendakademie

Veröffentlichungen

Flyer von SALuMa


Habe ich mein Recht auf Bildung als Kind verspielt? erschienen in: Alfa-Forum 65 (2007), S. 22

War es meine Schuld? erschienen in: Alfa-Forum 65 (2007), S. 23

Wer war hier faul? erschienen in: Alfa-Forum 65 (2007), S. 24

Funktionale Analphabeten: Von wem sprechen wir hier eigentlich?
von Tim-Thilo Fellmer.
In: Alfa-Forum 80 (2012), S. 26-27