Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Zur Anbieter-Übersicht
Heute 36.740 Angebote von 1.073 Anbietern
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1
Illustration: Skyline von Hamburg

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Abschluss: Fachwirt/in - Veranstaltung (IHK)

(Geprüfte/-r Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK))

Inhalt

Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich und einigen Jahren Berufserfahrung sind viele Angestellte auf der Suche nach weiteren Aufstiegsmöglichkeiten. Die Weiterbildung zum/zur Geprüften Veranstaltungsfachwirt/-in vermittelt gezieltes und vertiefendes Wissen zu Prozessen und Aufgaben im Bereich Veranstaltungsmanagement und bereitet optimal auf künftige Fach- und Führungspositionen sowie auf eine mögliche Selbstständigkeit vor. Diese lassen sich mit einem entsprechenden Abschluss deutlich verbessern.

Veranstaltungsfachwirte sind die Profis der Branche: Sie übernehmen eigenständig die gesamte Abwicklung großer Events.

Der/die Geprüfte Veranstaltungsfachwirt/-in zählt zu den Aufstiegsfortbildungen der IHK. Durch die intensive und auf Sie persönlich abgestimmte Vorbereitung auf die IHK-Prüfung erlangen Sie Einblicke und Kompetenzen in allen Bereichen. Personalführung und betriebswirtschaftliches Denken gehören genauso zu den vermittelten Kenntnissen wie Marktbeobachtung und Öffentlichkeitsarbeit.

Dauer:
900 Lerneinheiten, Vollzeit
20 Wochen bei Vollzeit

Kursinhalte:
Die Weiterbildung erfolgt nach dem bundesweit einheitlichen Rahmenlehrplan.

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen:

  • VWL/BWL, Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Handlungsfeldspezifische Qualifikationen:

  • Analysieren von Märkten und Definieren von Marktchancen
  • Konzipieren von Veranstaltungsprojekten
  • Planen
  • Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Veranstaltungen
  • Akquisition von Kunden
  • Kundenorientierte Vermarktung von Veranstaltungen
  • Führung und Zusammenarbeit

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung:
Durch den anerkannten Abschluss zum /zur Geprüften Veranstaltungsfachwirt/-in verbessern sich Aufstiegschancen und Gehaltsaussichten, da die Kombination einer IHK-Prüfung aus einem betriebswirtschaftlichen und einem branchenspezifischen Teil bei Arbeitgebern sehr geschätzt wird. Damit bietet die Aufstiegsfortbildung sehr gute Karrierechancen in einer Branche mit besten Zukunftsaussichten. Veranstaltungsfachwirte bekleiden in der Regel Positionen im mittleren bis oberen Management.

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe:
Angesprochen werden insbesondere Personen aus dem kaufmännischen oder verwaltenden Bereich mit einschlägiger Berufserfahrung, die auf der Suche nach weiteren Aufstiegsmöglichkeiten sind.

Für die Teilnahme an der Aufstiegsfortbildung gibt es keine zwingenden Voraussetzungen. Zu beachten sind allerdings die Prüfungsvoraussetzungen an den IHK/HWK:

Zur Prüfung im Prüfungsteil "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" ist zuzulassen, wer
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
3. eine mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis
nachweisen kann.

Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:
1. die Ablegung des Prüfungsteils "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen", die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt,
2. und mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall des Absatzes im Fall des Absatzes 1 Nummer 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz 1 Nummer 2 bis 4 genannten Zulassungsvoraussetzungen.

Sämtliche Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu kaufmännischen Tätigkeiten mit Branchenbezug aufweisen.
Abweichend davon ist zur Prüfung zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Abschluss:
Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Förderung
Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik:
Sie lernen – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Mit diesem Mix sind Sie fachlich und persönlich optimal für die Praxis gerüstet. Dazu gehören, je nach Thema, der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie VIONA® genauso wie Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse, das Studium von Fachliteratur u.a. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie werden von hochqualifizierten Fachleuten unterrichtet und betreut, die über umfassende theoretische Kenntnisse und fachpraktische Erfahrungen verfügen. Unsere Koordinatoren, die Sie auch beim Lernen begleiten, bieten Ihnen Unterstützung und Hilfestellung bei allen Fragen.

Kontakt für Rückfragen:
Dr. Ilona Kroll, Tel: 040 / 548 078 39, E-Mail: ilona.kroll@rackow.de

Abschluss
Fachwirt/in - Veranstaltung (PrüfO vom 26.03.14) i
Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
Webinar i
Symbol für Beratung: Sprechblasen

Beratung

Haben Sie Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie kostenlose und neutrale Beratungsangebote.

Mehr erfahren
Symobl für Förderung: Eurozeichen

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Einen Überblick über die wichtigsten Förderprogramme des Bundes und der Stadt Hamburg finden Sie hier.

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

Gut zu wissen

Hilfe und Infos zur Kurssuche

Wissenswertes rund um das Thema Weiterbildung

Mehr erfahren
Symbol für Themenportale: Ein Netzwerk

Themenportale

In diesen Portalen finden Sie Angebote zu speziellen Themenfeldern.

Symbol für das Weiterbildungstelefon: ein Telefon

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66 kostenfrei und neutral

Mo-Do 10:00-18:00 Uhr
Fr 9:00-17:00 Uhr

über uns

Über uns

Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH.

Mehr erfahren