Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Zur Anbieter-Übersicht
Heute 28.875 Angebote von 1.029 Anbietern
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Skyline von Hamburg

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Einen neuen Zahlenraum begreifen - Mathe in Schule und Lerntherapie für Klasse 5 bis 8

KREISEL e.V., Ehrenbergstraße 25, 22767 Hamburg

Inhalt

Kinder arbeiten in ihrer Grundschulzeit mit den natürlichen Zahlen. Hierbei entwickeln sie Vorstellungen von Zahlen und Rechenoperationen.

Nach der vierten Klasse reichen diese verfügbaren Zahlen nicht mehr aus. Um beispielsweise Gleichungen wie „2 ? x = 3“ oder „7 : 2 = x“ zufriedenstellend (ohne Rest) zu ermitteln, müssen neue Zahlen her. Ein neuer Zahlenraum mit Brüchen und Dezimalbrüchen wird geöffnet.

Und diese neuen Zahlen haben es in sich.

Obwohl die Schüler dieselben Ziffern und Operationszeichen wie bislang benutzen, rüttelt die Arbeit mit den „neuen“ Zahlen an den lang und manchmal mühsam entwickelten Vorstellungen über natürliche Zahlen und deren Operationen, denn das Rechnen mit Brüchen und Dezimalbrüchen erfordert mitunter andere Grundvorstellungen. So ist es zunächst sonderbar, dass bei einer Division wie „30 : ½“ der Wert des Quotienten entgegen der Vorstellung aus der Arbeit mit natürlichen Zahlen größer als der Dividend ist (nämlich 60). Und wie kann man sich erst eine Situation wie „¼ : ½“ vorstellen?

Wenn die Schüler diese auf der symbolischen Ebene dargestellten Aufgaben nicht mit Bildern, Situationen oder eben mit Stützpunktvorstellungen verknüpfen können, bleibt ihnen als Strategie nur die formal-regelhafte Ebene, also das meist sinnentleerte Anwenden von auswendig erlernten Rechenregeln. Eine Strategie, die mitunter fehleranfällig ist, da sie nicht auf anderer Ebene überprüft werden kann.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns damit, welche Hürden der neue Zahlenraum für Schüler bereithalten kann, entwickeln die erforderlichen Grundvorstellungen und versuchen, Rechenoperationen handhabbar zu machen.

Der Referent: Mathias Papenberg - Lehrer, KREISELlerntherapeut

Hinweis: Bis zwölf Wochen vor dem Seminartermin gilt unser Frühbucherrabatt von 10%

Symbol für Beratung: Sprechblasen

Beratung

Haben Sie Fragen zur beruflichen Weiterbildung?

Hier finden Sie kostenlose und neutrale Beratungsangebote.

Mehr erfahren
Symobl für Förderung: Eurozeichen

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Einen Überblick über die wichtigsten Förderprogramme des Bundes und der Stadt Hamburg finden Sie hier.

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

Gut zu wissen

Hilfe und Infos zur Kurssuche

Wissenswertes rund um das Thema Weiterbildung

Mehr erfahren
Symbol für Themenportale: Ein Netzwerk

Themenportale

In diesen Portalen finden Sie Angebote zu speziellen Themenfeldern.

Symbol für das Weiterbildungstelefon: ein Telefon

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66 kostenfrei und neutral

Mo-Do 10:00-18:00 Uhr
Fr 9:00-17:00 Uhr

über uns

Über uns

Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH.

Mehr erfahren