Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Zur Anbieter-Übersicht
Heute 48.728 Angebote von 1.137 Anbietern
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Skyline von Hamburg

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Zertifikatskurs zur ,insoweit erfahrenen Kinderschutz fachkraft’ (nach §§ 8a, 8b SGB VIII und § 4 KKG)

Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum (SPFZ) Hamburg, Gasstraße 29, 22761 Hamburg

Inhalt

In Fällen einer möglichen Gefährdung des Wohls eines Kindes oder Jugendlichen nehmen Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe die Beratung einer ,insoweit erfahrenen Kinderschutzfachkraft’ in Anspruch. Diese hilft dabei, die Gefährdungssituation einzuschätzen, die Rolle der beteiligten Fachkräfte zu reflektieren und Handlungsoptionen zu entwickeln. Neben der Beratungstätigkeit in Kinderschutzfällen fördert die Kinderschutzfachkraft in ihrer Organisation den Kinderschutz. In dieser Weiterbildung werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Aufgaben der Kinderschutzfachkraft vorbereitet. Die Teilnehmenden führen während des Kurses eigene Fachberatungen durch und reflektieren in Selbstlernzeit und Peer Tandems die Inhalte und Erfahrungen der Beratung.

Ziele

  • Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe und aus anderen Disziplinen nach §§ 8a/8b SGB VIII und § 4 KKG beraten können
  • die Gefährdungssituation eines Kindes oder Jugendlichen fundiert einschätzen können
  • einen eigenen Methodenkoffer als Kinderschutzfachkraft aufbauen und einsetzen

Inhalte
• rechtlicher Rahmen und Organisation des Kinderschutzes in Hamburg
• Komplementarität von Hilfe und Kontrolle – Rollen und Aufgaben im Kinderschutz
• gewichtige Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung sowie Risiko- und Schutz-
faktoren
• Gefährdungseinschätzung anhand verschiedener Methoden und Instrumente
• Einbeziehung von Kindern, Jugendlichen und Eltern
• Rolle als Kinderschutzfachkraft und Durchführung von Beratungsprozessen
• Mitgestaltung des Kinderschutzverfahrens in der eigenen Organisation
• Kooperation und Vernetzung im Kinderschutz

Zielgruppe
Erfahrende Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe in freier Trägerschaft, die als Kinderschutzfachkraft andere beraten wollen.

Voraussetzungen
Die Teilnehmenden verfügen über mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem hierfür relevanten Arbeitsfeld sowie eigene Felderfahrungen mit Kinderschutzfällen (mindestens 3 Fälle in eigener Fallverantwortung oder als Fallbeteiligte). Sie sollen die Rolle einer Kinderschutzfachkraft in ihrer Organisation ausfüllen. Diese Voraussetzungen werden in einem gesonderten Auswahlverfahren geprüft.

Extra-Hinweise
Die Weiterbildung umfasst 9 Fortbildungstage inklusive eines eintägigen Online-Kolloquiums, einer 45-minütigen, begleiteten Online-Peer-Tandem-Arbeit sowie Selbstlernzeit. Sie wird inhaltsgleich vier Mal angeboten. Für den Erwerb des Zertifikats als ,insoweit erfahrene Kinderschutzfachkraft’ ist die Bearbeitung einer Hausarbeit, die Teilnahme am Kolloquium und den ,Peer-Tandems’ sowie an allen 9 Fortbildungstagen erforderlich. Der Zertifikatskurs wird in Kooperation mit ID systemische Beratung und Bildung angeboten.

Zertifikat
Insoweit erfahrene Fachkraft Kinderschutz
Unterrichtsart
Präsenzunterricht
Web-Seminar

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
02.09.24 - 09.11.24
Mo. und Sa.
09:00 Uhr
10 Wochen 315 Gasstraße 29
22761 Hamburg - Bahrenfeld

max. 23 Teilnehmende

Zertifikatskurs C: 02.-03.09, 19.-20.09., 07.-08.10., 07.-08.11.2024, am 29.11. Abschluss Kolloquium

Registrierung und Anmeldung bitte bis zum 08.07.2024 über folgenden Link: Anmeldung

14.10.24 - 10.01.25
Mo. und Fr.
09:00 Uhr
3 Monate 315 s.o.

max. 23 Teilnehmende

Zertifikatskurs D: 14.-15.10., 11.-12.11., 27.-28.11., 10.-11.12.2024, am 10.01.2025 Abschluss Kolloquium

Registrierung und Anmeldung bitte bis zum 19.08.2024 über folgenden Link: Anmeldung

Symbol für Beratung: Sprechblasen

Beratung

Hier finden Sie kostenlose und neutrale Beratungsangebote zu beruflicher Weiterbildung Beratungsangebot

Weiterbildungstelefon:
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral
Mo-Do 10:00-18:00 Uhr
Fr 9:00-17:00 Uhr

Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

Gut zu wissen

Hilfe und Infos zur Kurssuche

Wissenswertes rund um das Thema Weiterbildung

Mehr erfahren
Symobl für Förderung: Eurozeichen

Förderung

Weiterbildung ist förderbar. Einen Überblick über die wichtigsten Förderprogramme des Bundes und der Stadt Hamburg finden Sie hier.

Mehr erfahren
über uns

Über uns

Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH.

Mehr erfahren
Symbol für Themenportale: Ein Netzwerk

Themenportale

In diesen Portalen finden Sie Angebote zu speziellen Themenfeldern.

Symbol für Beratung: Sprechblasen

Beratung

Hier finden Sie kostenlose und neutrale Beratungsangebote zu beruflicher Weiterbildung Beratungsangebot

Weiterbildungstelefon:
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral
Mo-Do 10:00-18:00 Uhr
Fr 9:00-17:00 Uhr

Symbol für E-Learning: ein Laptop

E-Learning

Sie möchten sich von zu Hause aus weiterbilden?

Wenn Sie Online-Unterricht suchen, klicken Sie hier:

"E-Learning-Angebote"



Bitte benutzen Sie den E-Learning - Filter über den Suchergebnissen.

Symbol für E-Learning: ein Laptop

Alphabetisierung und Grundbildung

Lesen und Schreiben kann man lernen - es ist nie zu spät.

Betroffene glauben häufig, mit ihrem Problem allein zu sein. Aber das stimmt nicht: Es gibt viele Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben.

Angebote finden...